Fachschaft Physik Uni Konstanz

Praktikum Sensirion [07.12.2017]

Liebe Physik-Fachschaft!

Ich war nach meinem Master an der Uni Konstanz noch für knapp 9 Monate in der Schweiz bei Sensirion (https://www.sensirion.com/de/) und habe dort im Bereich Gasflow, Process Engineering (siehe Homepage für Details) ein Praktikum gemacht.

Meine Stelle wird nun frei und mein Vorgesetzter sucht ab sofort (11.12.2017) dringend einen Nachfolger für mich.

Was der/die Nachfolger/in erfüllen sollte:

Könntet ihr das ein wenig verbreiten? Die Firma, das Team und die Stelle sind super – für mich war es eine sehr wertvolle Erfahrung!

Wenn Fragen sind und/oder Interesse besteht am besten an mich (sschuez@posteo.de) wenden, oder direkt über den offiziellen Weg bewerben:

https://recruitingapp-2625.umantis.com/Vacancies/1266/Description/1

PS: Bezahlung ist ordentlich und ich könnte dabei helfen den Bewerbungsvorgang etwas abzukürzen J

Vielen Dank und beste Grüsse,

Simon

Doktoranden PTB [22.11.2017]

Liebe Fachschaft,

mein Name ist Fabian Wolf und ich bin Doktorand bei Piet Schmidt.

Bei uns am Institut für experimentelle Quantenmetrologie (QUEST) an der PTB in Braunschweig sind zwei Doktorandenstellen zu vergeben.

Bei Rückfragen könnt ihr gerne mich, oder einen der anderen im Flyer genanten Ansprechpartner kontaktieren.

Viele Grüße

Fabian Wolf

QUEST Institute for Experimental Quantum Metrology

Physikalisch Technische Bundesanstalt

Bundesallee 100

D-38116 Braunschweig, Germany

Phone: +49 (0)531 592-4744

Nightline [14.11.2017]

Liebe Studentin, lieber Student,

hast du Lust, dich ehrenamtlich zu engagieren? Dich neben dem Studium in einem Verein einzubringen? Uns mit deinem Können und deinen Fähigkeiten weiterzuhelfen? Dann melde dich bei uns - der Nightline Konstanz!

Die Nightline Konstanz ist ein kostenloses, anonymes Zuhörangebot von Studierenden für Studierende. Während des Semesters sind wir von 21 bis 1 Uhr für die Studierenden der Uni und HTWG Konstanz und ihre Sorgen da. Für alle, die ehrenamtlich bei uns mitwirken wollen, findet am Anfang jedes Semesters eine professionelle Schulung durch einen Psychologen statt. Bereits hier kannst du tolle Leute kennen lernen und Interessantes erfahren. Die ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Verein beinhaltet neben der Übernahme von Diensten auch die Mitarbeit in einem Team, z.B. kannst du dich um die Gestaltung von Werbemitteln oder die Mitgliederverwaltung kümmern, die Finanzen des Vereins verwalten, die nächste Schulung planen, für Pressekontakte sorgen... und vieles mehr! Je nachdem, was dir lieber ist, kannst du auch nur im Team mitarbeiten - der Dienst ist nicht verpflichtend.

Dein Interesse ist geweckt? Dann ist nun folgendes zu beachten: Die Schulung findet schon sehr bald statt, nämlich vom

17.-19.11. (Telefondienst) und am 25.11. (E-Mail-Dienst).

Wenn du Interesse hast, mitzumachen, dann halte dir wenn möglich die beiden Termine schonmal frei und melde dich möglichst bald unter:

kontakt@nightline-konstanz.de

Alle weiteren Informationen wirst du von uns dann erhalten. Wir freuen uns auf dich!

Die Nightline Konstanz e.V. 

Sprungbrett-Events [17.10.2017]

Liebe StudentInnen,

meine Arbeitsgruppe sucht motivierte Doktoranden/innen, die sich eine interdisziplinaere Arbeit an der Schnittstelle zwischen Physik oder theoretischer Chemie auf der einen Seite, und Biologie sowie Medizin auf der anderen Seite vorstellen können. Alle Projekte bedingen eine enge Kooperation mit experimentellen Arbeitsgruppen, Konferenzbesuche und Auslandsaufenthalte sind eine Selbstverständlichkeit.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Anzeige in Ihrem Institut geeignet anbringen könnten und/oder sich gleich selbst bewerben.

Herzliche Grüße,

Rainer Böckmann

HiWi für Herrn Bechinger [11.10.2017]

Liebe Fachschaft Physik,

ich bin Clemens Bechinger, Nachfolger von Georg Maret, und wir suchen derzeit einen Hiwi für die Pflege unserer Webseite. Interessierte können sich gerne direkt bei mir melden.

Beste Grüße

Clemens Bechinger

Sprungbrett-Events [13.10.2017]

Seid ihr auf der Suche nach einem coolen Praktikum? Oder schließt ihr in der nächsten Zeit euer Studium ab und überlegt euch in der Schweiz beruflich tätig zu werden? Die together AG organisiert zusammen mit vielen namhaften Schweizer Arbeitgebern wieder tolle Veranstaltungen im kommenden Semester. Ihr habt die Möglichkeit, euch mit attraktiven Arbeitgebern zu unterhalten und in persönlichen Gesprächen nachhaltige Kontakte zu knüpfen.

Hier findet ihr eine Übersicht über alle Veranstaltungen im WS 17/18:

https://together.ch/

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Schäfer

Technik-Stelle [25.09.2017]

Wir suchen schnellstmöglich eine/n Studierende/n, der/die technisch versiert ist und Zeit und Lust hat, sich mit der Planung eines fest installierten Kamerasystems für einen Seminarraum zu befassen. Voraussetzung dafür ist, dass er/sie einen Bachelorabschluss hat und die Zeit, eine Stelle in der Größenordnung von 50% E9 im Zeitraum vom 1.11.17 bis 31.3.18 zu besetzen. Schön wäre es außerdem, wenn er/ sie auch in der Lage wäre, bei der technischen Implementation des ePortfolios Mahara mitzuarbeiten.

Falls Sie jemanden kennen, für die/den diese Tätigkeit interessant wäre, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie meine Kontaktdaten weiterleiten würden.

Herzlichen Dank und viele Grüße

Romy Hempfer

Biological Physics [02.06.2017]

Liebe Fachschaft Physik der Universität Konstanz,

an der Universität Bayreuth wurde als Teil des Elitenetzwerks Bayern ein neues, interdisziplinäres Studienprogramm Biological Physics eingerichtet, das sich zum Ziel setzt, Studierende in besonderer Weise zu fördern. Parallel und zusätzlich zu einem regulären Master-Studium in Physik oder Biologie absolvieren die Studierenden ein spezielles Zusatzstudium, das sie mit einem eigenen Zertifikat abschließen. Neben der fachlichen Ausbildung bietet das Studienprogramm auch Unterstützung bei Auslandsaufenthalten und beim Erwerb von Schlüsselqualifikationen.

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie diese Information an evtl. interessierte Kommilitonen weiterleiten könnten. Wir glauben, dass wir Studierenden mit diesem Programm ein attraktives Angebot jenseits der eingefahrenen "Lehrwege" machen können und würden uns über das Interesse von Ihnen und Ihren Kommilitonen sehr freuen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.biophys.enb.uni-bayreuth.de

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen,

Stephan Kümmel, Sprecher von Biological Physics

Studentenring [09.05.2017]

Nachhilfelehrer gesucht!

Der STUDENTENRING sucht Studierende und Doktoranden, die Interesse haben, Schülern bei ihren schulischen Problemen zu helfen. Besonders gefragt sind die Fächer: Mathematik, Physik, Chemie, Englisch, Französisch, Latein, Deutsch und Rechnungswesen für alle Schularten und Klassen.

Der Unterricht findet zu Hause beim Schüler statt. Die Termine können frei mit dem Schüler vereinbart werden. Die Anzahl der zu unterrichtenden Schüler wird von der Lehrkraft bestimmt.

Auch für Interessierte, die im Vorfeld noch keinen Nachhilfeunterricht erteilt haben, bietet der STUDENTENRING durch ein eigens erarbeitetes pädagogisches Konzept die Möglichkeit, Schüler zu betreuen.

Bewerbungsunterlagen:

www.studentenring.de

Mit freundlichen Grüßen

Cybermentor [24.05.2017]

Liebe Fachschaft,

am 19. Juni startet die neue Runde von CyberMentor, ein Kooperationsprogramm der Universitäten Regensburg und Nürnberg-Erlangen. Das Ziel des Online-Mentoring-Programms ist es, Mädchen ab der 5. Klasse langfristig in ihren MINT-Interessen zu unterstützen und Ihnen auf unserer Plattform für ein Jahr eine persönliche Mentorin zu vermitteln. Die Mentorinnen fungieren als positive Rollenvorbilder und unterstützen die Mädchen der Orientierung und Wahl im MINT-Bereich. Insgesamt haben sich seit 2005 71 Prozent der ehemaligen befragten Teilnehmerinnen für eine MINT-Zukunft entschieden, was für die Nachhaltigkeit des Programms spricht.

Für die neue Runde sind wir wieder auf der Suche nach MINT-Frauen, die den weiblichen Nachwuchs fördern möchten. An CyberMentor teilnehmen können Studentinnen ab dem 3. Fachsemester sowie MINT-Frauen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die Teilnahme ist kostenfrei und neben der Betreuung einer Schülerin mit gleichen MINT-Interessen stehen den Frauen ein Netzwerk mit bis zu 800 MINT-Frauen sowie ein breites Angebot unserer Partner (u.a. Audi AG, Daimler AG, SAP AG, Fraunhofer Gesellschaft) zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn Sie das im Anhang befindliche Informationsmaterial auf ihrer Homepage veröffentlichen beziehungsweise über ihre Kommunikationswege potentielle Mentorinnen über CyberMentor informieren.

Für alle weiteren Fragen stehe ich Ihnen gern telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen Nicole Dutschmann

Kontakt:

Projekt CyberMentor

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Lehrstuhl Pädagogische Psychologie

Tel.: +49 (0)911 5302 - 9107 E-Mail: nicole.dutschmann@cybermentor.de Web: http://www.cybermentor.de